Hier folgt die Datenschutzerklärung zum Webangebot von Holger Podßuweit.

Kontaktdaten des Verantwortlichen:

Holger Podßuweit, Friedrich Engels Str. 22, 14473 Potsdam

Der Webspace wird bereitgestellt durch
domainfactory GmbH
Oskar-Messter-Str. 33
85737 Ismaning
Deutschland

1. Verarbeitete Daten: HTTP-Requests
Beim Aufruf dieser Webseite wird vom Aufrufenden ein so genannter HTTP-Requests übermittelt. Teil dieses Requests ist auch die IP-Adresse durch die sich im Einzelfall ein Personenbezug herstellen lässt. Dies ermöglicht die Zurordnung welche Seite wann und mit welchem Browser aufgerufen wurde. Sofern die Seite über einen Link von einer anderen Seite erreicht wurde, wird in der Regel auch die Adresse dieser Seite mit übermittelt. Ich verarbeite den HTTP-Request soweit er erforderlich ist, um die Seite zu übermitteln.

2. Rechtsgrundlage und Zweck im Normalbetrieb: Interesse öffentliche Information bereit zu stellen
Die Verarbeitung erfolgt in Erfüllung meines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO und gleichzeitig zu dem Zweck, der Öffentlichkeit Informationen über meine Arbeit zur Verfügung zu stellen.

3. Speicherdauer im Normalbetrieb: unmittelbare Löschung
Nach Übermittlung der Webseite werden diese Daten gelöscht. Es werden im Normalfall keinerlei Protokolldateien gespeichert.

4. Rechtsgrundlage, Zweck und Speicherdauer im protokollierten Betrieb: Interesse an einem sicheren Betrieb, Speicherung für 7 Tage und darüber hinaus soweit erforderlich
Ich behalte mir vor zur gelegentlichen Prüfung der Stabilität und Sicherheit des Systems für einen Zeitraum von maximal sieben Tagen und zur Fehlerbehebung bei Vorliegen von Server-Störungen oder Sicherheitsvorfällen solange dies erforderlich ist, die Protokollierung der HTTP-Requests einzuschalten. Diese Speicherung und Verarbeitung erfolgt dann aufgrund unseres berechtigten Interesses an einem sicheren Betrieb der Webseite.

6. Rechte: Auskunft, Löschung und Beschwerde
Sie haben grundsätzlich ein Recht einen Auskunfts-, und Löschersuchen auf die über Sie gespeicherten Daten zu stellen und von mir darauf eine schriftliche Antwort zu erhalten. Ich weise jedoch bereits jetzt darauf hin, dass durch die regelmäßige Löschung im Normalbetrieb eine Beauskunftung in der Regel nicht möglich sein wird, weil die Daten zum Zeitpunkt des Anspruchs bereits gelöscht sein dürften. Zudem haben Sie natürlich das Recht sich mit einer Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden.